2021 Kia Sorento PHEV AWD AT6 - Kaufberatung, Test deutsch, Review, Fahrbericht Ausfahrt.tv

Autos & Fahrzeuge

*) log42.com/l/sorento *** Kia Sorento Leasing-Angebote!
Technische Daten und Konfiguration: ausfahrt.tv/2021-kia-sorento-1-6-t-gdi-phev-platinum-awd-at6/
Am 21.03.2021 haben wir diese Ausfahrt.tv - Kaufberatung zum 2021 Kia Sorento 1.6 T-GDI Plug-In Hybrid Platinum AWD Automatik abgedreht, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten.
[W]* Weitere Angebote bei Leasingmarkt.de: bit.ly/37GGLSN
[W]* YFOOD ausprobieren? bit.ly/AusfahrtTV_YFood
[W]* Discount Code: AUSFAHRT10
#### Fakten, Fakten, Fakten
Hier kurz die wichtigsten Angaben zu unserem Testwagen, dem 2021 Kia Sorento 1.6 T-GDI Plug-In Hybrid Platinum AWD Automatik:
Systemleistung: 265 PS (195 KW)
Maximales Drehmoment (System): 350 Nm
Elektromotor: Vorderachse
Leistung: 91 PS (67 KW)
Maximales Drehmoment: 304 Nm
Motor: 1.6l Benziner PHEV
Hubraum: 1.6 Liter
Leistung: 180 PS (132 KW)
Maximales Drehmoment: 265 Nm zwischen 1.500 und 4.500 U/min
Antrieb: Allradantrieb
Getriebe: 6-Stufen Automatik
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: in 8.7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 193 km/h
Leergewicht: 2.015 kg
WLTP-Verbrauch: 2.60 l/100 km
CO2-Ausstoss: 44 g/km
NEFZ-Verbrauch: 1.6 l/100 km
CO2-Ausstoss: 36 g/km
Strom-Verbrauch WLTP: 20.5 kWh/100 km
Farbe: Mineralblau Metallic
Ausstattungslinie: Platinum
Preis Basis Kia Sorento: 42.490 Euro
Preis Basis Testwagen: 61.940 Euro
Preis Testwagen: ca. 64.640 Euro
#### Sprungmarken:
Die Test-Erfahrungen unserer Probefahrt mit dem 2021 Kia Sorento 1.6 T-GDI Plug-In Hybrid Platinum AWD Automatik haben wir entsprechend, wie bei all unseren Tests in unterschiedliche Kapitel unterteilt, die ihr über die Zeitmarken oben anspringen könnt. Wir behandeln alle Autos gleich, so auch den Kia Sorento 1.6 T-GDI Plug-In Hybrid Platinum AWD Automatik als SUV. Als Mitbewerber sehen wir zum Kia Sorento 1.6 T-GDI Plug-In Hybrid beispielsweise die Fahrzeuge Ford Edge, Hyundai Santa Fe, Seat Tarraco
00:00 Start
02:25 Leistung
03:54 Exterieur
06:20 Interieur
20:16 Ablagen-Check
26:35 Infotainment
34:12 Auf der Rücksitzbank
40:41 Dritte Sitzreihe
43:25 Kinder
44:38 Kofferraum
49:18 Fahreindruck
01:01:16 Assistenzssysteme
01:04:36 Fazit
Ihr wollt vielleicht "SUV"-Fahrzeuge vergleichen? - dann seht Euch mal die Video in unserer "SUV-Playlist" an: denewss.info/wine/PLbutsYlb4YF136cRsb9hS8EPGYeN9xce9.html
#### Folgt uns gerne:
Blog: ausfahrt.tv
Welche Autos kommen? ausfahrt.tv/drehplan/
Unterstützt uns: ausfahrt.tv/unterstuetzen/
Facebook: AutoFahrberichte
Instagram: ausfahrttv
Jan Gleitsmann:
jan.gleitsmann
Instagram: log42
Twitter: log42
*) Bei den mit "*)" gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Wenn ihr über diese Links bei Amazon bestellt unterstützt ihr mit der von Amazon gezahlten Provision diesen Kanal ohne das für euch irgendwelche Mehrkosten entstehen - Danke!
[W]* Bei den Links, die wie vorstehend gekennzeichnet sich, handelt es sich um werbliche Verweise.

KOMMENTARE

  • Ausfahrt.tv
    Ausfahrt.tvVor Monat

    Unsere Sorento Video-Kaufberatungen: denewss.info/channel/pYh2msylmJ7Ll5s/video.html 2021, PHEV, Platinum, 7-Sitzer denewss.info/channel/g3aAlLVomYHNo4k/video.html 2021, Diesel, Spirit, 5-Sitzer denewss.info/channel/p3qhh7d1i6jgtmg/video.html 2021, Vollhybrid, Platinum, 7-Sitzer denewss.info/channel/q6Jfe8eUloqezmg/video.html 2018, Diesel

  • Ingo Wechsung
    Ingo WechsungVor 8 Tage

    Endlich mal einer, der Mütze und Jacke ablegt, um den Innenraum vorzustellen. Daumen hoch!

  • GCBaco
    GCBacoVor 23 Tage

    Jan, Kia Sorrento PHEV oder Ford Explorer PHEV? :)

  • GCBaco

    GCBaco

    Vor 18 Tage

    @Ausfahrt.tv So, Ford Explorer bestellt, jetzt ein bisschen warten... (4 Monaten +/-) Weil es nog kan, mit diesen EV rush...

  • GCBaco

    GCBaco

    Vor 23 Tage

    @Ausfahrt.tv Und 457 PS ;) Vielen dank! Ford Sync 4 leider noch nicht für Explorer, das sieht ja besser aus. Und etwas mehr Platz hinter den 3en Sitzreihe im Ford, auch fast interessant für uns. (Sorry for the typo''s, if any, not my native tongue ;) )

  • Ausfahrt.tv

    Ausfahrt.tv

    Vor 23 Tage

    Gute Frage. Ich finde die beide interessant, würde privat wohl zum Ford greifen, weil meine Frau Ford Fan ist. Infotainment und Assistenzsysteme wie die ganze Software finde ich im Kia besser. Wenn Du Hänger ziehen willst oder musst, kann der Kia nur 1.5Tonnen, der Ford 2.5 Tonnen. [Jan]

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor 23 Tage

    Kia Sorento ohne PHEV, sondern nur als Hybrid.

  • Besnik Zeqiri
    Besnik ZeqiriVor 24 Tage

    Ne Frage zum Fahrzeug Schlüssel: lässt sich wie beim " normalen " Sorento auch beim Plug in Hybrid das FHZ per Schlüssel Vor & Zurück bewegen sowie der Fehrnstart betätigen ??? 😉

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor 23 Tage

    Nein, ist für die Hybride nicht vorgesehen, geht somit nur beim Diesel.

  • Ralf
    RalfVor 26 Tage

    Hab ich mir geholt , die Schleuder , in der Platinum Version als5 Sitzer. Muss ehrlich sagen , habe mir damit einen Traum erfüllt. Absolut geile Karre , fährt sich mega gut, super leise, bequem und sparsam, einfach nur Top. Absolute Kaufempfehlung !! Und wie immer tolles Video !

  • Yash Manjushri
    Yash ManjushriVor Monat

    Das Video von jan ist wie immer sehr informativ. Das Auto hingegen: Zum Kotzen! Kann nix richtig, braucht kein Mensch, für das geld gibts viel, viel Besseres!

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor 27 Tage

    @Yash Manjushri Ich bin alle Beiträge nochmal durchgegangen, einen Sachbeitrag von dir konnte ich nicht entdecken. Ich habe nur jede Menge Lobdudelei über Mercedes lesen.

  • Yash Manjushri

    Yash Manjushri

    Vor 27 Tage

    @Nes Sumsa Du hast es vollkommen erkannt, und das finde ich richtig gut: Mit Sachargumenten kann man Dir nicht (bei) kommen. Mit dieser Deiner Erkenntnis kannst Du schon einmal arbeiten. Wie gesagt, es hat Spaß gemacht, mit Dir zu plaudern. Auf Bald...

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor 27 Tage

    @Yash Manjushri Hmm, komisch dass ich schon vor 5 Tagen geschrieben habe, dass Du nicht mit Argumenten kommen würdest. Also wieder nur leere Versprechen von dir? Naja, wenigstens bist Du nicht mit einem Fahrrad als Vergleich gekommen, dafür bin ich dir dankbar.

  • Yash Manjushri

    Yash Manjushri

    Vor 27 Tage

    @Nes Sumsa Kennst Du Masterboy? Die waren in den 90ern berühmt mit einem Song: "I 've got to give it Up". Hör Dir diesen Song mal an, ist ganz fetzig. Ich beherzige derweil den genannten Titel... Hab keine Zeit mehr, mach's gut, war schön mit Dir!

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor 27 Tage

    @Yash Manjushri Naja, Du hast die Diskussion völlig unreflektiert angefangen. Du wolltest ja etwas besseres fürs gleiche Geld zeigen. Bisher kam nur was schlechteres für mehr Geld. Hast Du nun etwas konkret als Alternative?

  • Knights Cars
    Knights CarsVor Monat

    Hi Jan, der Sorento ist seit langem ein SUV das mir so richtig gut gefällt. VG Andreas

  • Andreas
    AndreasVor Monat

    Sind das nun die standard Preise für Familien Autos? Schon krank wohin die Reise geht. 65000€ für einen Kia. Alles klar. Eine "normale" Familie kann sich den nicht leisten und die, die es können werden wohl zu dem Preis keinen Kia kaufen.

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    Nein, es ist ja auch kein Standard Auto. Man kann den Sorento schon in einer sehr anständigen Ausstattung für unter 40.000€ im Handel bekommen.

  • Alessandro Mostacciuolo
    Alessandro MostacciuoloVor Monat

    Und sieh an! Noch win SUV 😫

  • GGGrapefruit
    GGGrapefruitVor Monat

    Erster und einziger Test mit Autobahnfahrt bei >130 km/h. Danke dafür. Das fehlte mir tatsächlich noch.

  • Alf Gonzo
    Alf GonzoVor Monat

    Jan, hast Du es wirklich nötig, diese alberne Werbung für Deine Reformhaus-Drinks zu betreiben?...oder geht es gar nicht um Das Fahrzeug?😠

  • Dark Mode
    Dark ModeVor Monat

    Mg immer wieder die selben Autos. Wird Zeit dass du mal bisschen Kette gibst und nicht immer wieder alles aufwärmst

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    @Harald Schön Inzwischen sind die sogar auf Platz 4. Sie haben Ford hinter sich gelassen.

  • Harald Schön

    Harald Schön

    Vor Monat

    Die Hyundai /Motorgroup ist ja auch der fünft größte Autohersteller weltweit! - gerne mehr von denen.

  • Meine Wahrnehmung
    Meine WahrnehmungVor Monat

    KEIN RESERVERAD_??? Dann schau mal außen am Heck unter das Auto. Finde ich perfekt gelöst zumindest besser als Aufschäumen. !

  • Soeren Klaus
    Soeren KlausVor Monat

    Ich sehe Jan, ich sehe Kia; Ich sehe Like Button

  • wolver1n
    wolver1nVor Monat

    eigentlich nettes Auto, aber der verbrauch ist einfach zu hoch 2l mehr als ein rav4 ohne plug in. Plug in hybriden sollten nicht subventioniert werden.

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    Der RAV4 ist aber auch kleiner und der Verbrauch den der Jan einfährt bei weitem nicht repräsentativ.

  • Daniel Wilhelm
    Daniel WilhelmVor Monat

    Jan, schon wieder ein Sorento? (Nur eben in einer etwas anderen Ausstattung 🙄) Wenns nach dem geht müsste es von jedem Auto 5 Reviews geben. Ich würde mir wünschen dass es hier auf diesem Kanal mal Tests zu Autos gibt die du noch kein einziges mal hattest, und davon gibt's genug! So muss ich mir immer die Videos dazu von den anderen DEnewssrn zusammensuchen, die leider aber nicht so gut sind wie deine.

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    Er hat den Diesel, den Hybrid und den Pluginhybrid vorgestellt. Denke dass das schon Recht wichtig ist die unterschiedlichen Antriebe zu beleuchten.

  • Phoenix74
    Phoenix74Vor Monat

    eigentlich sollte ein Notrad unter dem auto sein. beim Plugin Hybrid. hast du den gesehen?

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    Es ist ein Notrad und dem Auto. Es kann auch bei den anderen Modellen nachgerüstet werden.

  • Phoenix74
    Phoenix74Vor Monat

    cooles Review. Fenster schliessen sollte mit FB gehen. aber nicht öffnen. kannst du das noch testen?

  • Nikolaus Wolff
    Nikolaus WolffVor Monat

    Man der sabbelt ohne Pause und ohne Komma. Ist das anstrengend zuzuhören. 😳

  • Sebastian Pflug
    Sebastian PflugVor Monat

    Die Fenster lassen sich über die Fernbedienung schließen, gestern beim Sorento PHEV getestet

  • David M.
    David M.Vor Monat

    52:31 Beschleunigung 0-100

  • Alen Green
    Alen GreenVor Monat

    knapp 65k für nen Kia ? ich schmeiß mich weg, LOL.

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    @Alen Green Ist die Frage, ob VW z.B. für einen Tiguan Allspace aus Mexico mehr bezahlt in der Produktion, oder für einen Touareg aus der Slowakei. Ich meine dass Design und die Entwicklung kommt in beiden Fällen aus Deutschland, die Produktion findet in Billiglohnländern (obwohl man da Korea inzwischen nicht mehr dazu rechnen kann) statt. VW berechnet nur deutlich mehr für seine Autos. Daher müsste die Frage eher heißen: xx€ mehr für einen VW, warum nur?

  • Alen Green

    Alen Green

    Vor Monat

    @Nes Sumsa du ich habe kein problem damit wenn dir ein Kia lieber ist als ein VW, ich selber fahre seit 8 Jahren Kia und wir haben 3 Stk. in der Familie, ich persönlich würde mir nie nen VW kaufen, aber ich denke auch das Kia die Autos viel günstiger produziert als VW deswegen auch der Preis unterschied denke ich mal aber die Preise bei Kia sind in den letzten paar Jahren ganz schön in die Höhe geschossen.

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    @Alen Green Sicher dass Geld muss man haben. Ich gebe es aber lieber für einen Kia aus, als z.B. für einen Volkswagen. Es gibt schlicht keine Begründung dafür, zu sagen es wäre viel Geld für einen Kia, Volkswagen bietet für das gleiche Geld deutlich weniger.

  • Alen Green

    Alen Green

    Vor Monat

    @Harald Schön danke für die Info.

  • Harald Schön

    Harald Schön

    Vor Monat

    ... die technische Potenz der Koreaner ist den deutschen Herstellern weit überlegen. Die Hyundai Fabrikanlage in der Hafenstadt Ulsan ist Beleg schierer Größe. »Ulsan ist mit einer Kapazität von 1,6 Millionen Fahrzeugen das größte Autowerk der Welt.« Dagegen wirken selbst Kolosse wie VW Wolfsburg oder das Mercedes-Hauptwerk Sindelfingen klein. Das Fabrikgelände liegt direkt am Hafen neben der »größten Werft der Welt«, die der Schwester Hyundai Heavy gehört. Hyundai Steel ist ein stahlerzeugendes Unternehmen aus Südkorea mit Sitz in der Hauptstadt Seoul, Teil der Hyundai Motor Group und einer der weltgrößten Stahlhersteller.

  • Nes Sumsa
    Nes SumsaVor Monat

    Jan, Du kannst so niemals effizent fahren. Ständiges Gas geben und dann Gas wegnehmen (kann man ja sehr gut ablesen) sorgt dafür, dass der Verbrenner immer wieder startet und aus geht. Dabei könntest Du so schön elektrisch fahren. Vielleicht solltest Du lieber mehr mit Temopmat fahren, wenn das nicht so klappt mit dem Gasfuß.

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    @Harald Schön Solange er noch was im Akku hat ist das ja noch okay, aber wenn ich sehe wie er zwischen Charge und Power hin und her pendelt, obwohl er auf der Autobahn konstant fahren könnte, macht seinen Seekrank. Das ist mir schon bei sämtlichen Hybridfahrzeugen aufgefallen, die eine entsprechende Anzeige haben. Damals schon beim Optima PHEV.

  • Harald Schön

    Harald Schön

    Vor Monat

    Vor allem fährt er mit einem fast leerem Akku - beim Test spazieren.

  • Horst Tristan von Wittenbach
    Horst Tristan von WittenbachVor Monat

    8,7s bei 265PS sind in der Tat ziemlich fleischlos... 😅

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    Eben ein Auto für Vegetarier.

  • Milan Bujna

    Milan Bujna

    Vor Monat

    @Horst Tristan von Wittenbach Die langsamere Beschleunigung resultiert daraus, weil aus dem Stand vorerst nur der Elektromotor zieht und erst ein Paar Augenblicke später sich der Verbrenner dazuschaltet.

  • Horst Tristan von Wittenbach

    Horst Tristan von Wittenbach

    Vor Monat

    @nuster Der Hersteller gibt bei vollem Akku und vollem Tank eine Leistung von 265PS an, richtig? Also was genau ist da "irreführend"?... Mit dieser, wie bereits korrekt erkannten "Systemleistung", rechnet man und kann durchaus eine bessere Beschleunigung erwarten (zum Vergleich: X5 30i: 6,9s; X5 30d: 6,5s).

  • nuster

    nuster

    Vor Monat

    265PS systemleistug. Das ist ein riesiger Unterschied. Er hat eigentlich nur 180PS und dazu einen 91PS E-Motor der aber lediglich unterstützend wirkt. 265PS sind damit aber etwas irreführend. Davon ab reden wir hier von einem fast 2t und fast 5m langem Dickschiff und keiner Kompaktklasse

  • Adrian Spyrka
    Adrian SpyrkaVor Monat

    Sieht ein wenig so aus, wie ein Ami-SUV aus den 90ern :-(

  • Kevin Schwarze
    Kevin SchwarzeVor Monat

    An guten Tagen ist unser lächeln echt

  • Andreas Rietz
    Andreas RietzVor Monat

    Die Verbrauchswerte ab Werk sind, wie überall, utopisch. Sobald so ein Wagen seine paar Stromkilometer abgerissen hat, kommt die Wahrheit ans Licht. Ich weiß wirklich nicht, welcher überbezahlte Neun-Mal-Kluger sich solche Rechenwerte ausgedacht hat und ob der überhaupt Auto fährt. Das ist ein schönes Fahrzeug und den Verbrauch muss man garantiert zwischen 7,5 und 9 Litern einstufen. Höher ist kein Problem. Der Preis = uff, aber Autos sind allgemein zu teuer und passen nicht zu den Nettogehältern des Normalbürgers. Dennoch, ein guter Bericht

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    Die Verbrauchswerte sind leicht zu erreichen, man benötigt nur das passende Fahrprofil. Ca. 85 bis 90% elektrischer Anteil dann passt das. Verbräuche die Jan einfährt sind dabei auch nicht maßgeblich, wenn man anständig Auto fahren kann, kann man schon gleich mal 25% abziehen.

  • No He

    No He

    Vor Monat

    @Mgoblagulkablong Ja, einen Vorteil nur auf dem Papier................ Wird Zeit, das der RDE Zyklus eingeführt wird!

  • Mgoblagulkablong

    Mgoblagulkablong

    Vor Monat

    Ausgedacht hat sich das die EU um heimischen Herstellern einen Vorteil zu verschaffen.

  • Herr Ho
    Herr HoVor Monat

    Werde mir den Diesel holen. Einfach ein großartiges Fahrzeug und eine großartige Erklärung.

  • michelkoch

    michelkoch

    Vor 23 Tage

    @Herr Ho weil ich das nicht kann 😁

  • Herr Ho

    Herr Ho

    Vor 23 Tage

    @michelkoch warum nicht alle vier ?

  • michelkoch

    michelkoch

    Vor 23 Tage

    Ich hol mir alle drei. Warum? Weil ich es kann. 😊

  • Scarface
    ScarfaceVor Monat

    Das Ding macht optisch schon einiges her

  • FABIII YOOO
    FABIII YOOOVor Monat

    Würde jetzt ein VAG 64k kosten, würde ich hier nur Mimimimi lesen Und 8,7 auf 100 mit 265ps ... alter Falter, lahme Krücke. Optisch aber echt schick 🧐

  • Vor Nach

    Vor Nach

    Vor Monat

    @nuster Warum soll das ein so großer Unterschied sein? Sind das irgendwie "andere" PS, die schwächer sind?

  • nuster

    nuster

    Vor Monat

    265PS systemleistug. Das ist ein riesiger Unterschied. Er hat eigentlich nur 180PS und dazu einen 91PS E-Motor der aber lediglich unterstützend wirkt. 265PS sind damit aber etwas irreführend. Davon ab reden wir hier von einem fast 2t und fast 5m langem Dickschiff und keiner Kompaktklasse

  • Mgoblagulkablong

    Mgoblagulkablong

    Vor Monat

    Vergleichbares Modell (7 brauchbare Sitze und PHEV) kostet bei VAG über €20tsd mehr (vergleichbar ausgestattet).

  • Marco Wittneben
    Marco WittnebenVor Monat

    KIA 😍😍😍

  • Internet User
    Internet UserVor Monat

    Ein viertes Mal muss ich den aber jetzt nicht nochmal anschauen...

  • To bi
    To biVor Monat

    Was macht denn mehr Sinn? Bei 20tausend Kilometer pro Jahr. Phev. Hybrid. Oder diesel?

  • Thomas Rupp

    Thomas Rupp

    Vor Monat

    Nimm Vollhybrid

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    Nimm den Hybrid. Also den richtigen Hybrid, nicht den Plugin.

  • Mgoblagulkablong

    Mgoblagulkablong

    Vor Monat

    @To bi Wenn du kaum Autobahn fährst lohnt sich ein Diesel eher nicht. Wenn du zuhause aufladen kannst empfehle ich PHEV.

  • To bi

    To bi

    Vor Monat

    Landstraße hauptsächlich, aber auch Teil innerorts

  • Mgoblagulkablong

    Mgoblagulkablong

    Vor Monat

    Das hängt komplett davon ab, wie die 20tsd km zustande kommen??? Wie sieht der Arbeitsweg / die am häufigsten gefahrene Strecke denn genau aus?

  • Michael Wicke
    Michael WickeVor Monat

    Ich denke der Diesel ist für so ein großes Auto immer noch am sinnvollsten.

  • Nes Sumsa

    Nes Sumsa

    Vor Monat

    @Meine Wahrnehmung Dann wirst Du mit einem PHEV auch keine Stadt mehr befahren können.

  • Karl S.

    Karl S.

    Vor Monat

    @Meine Wahrnehmung Hast Recht, wir sollten alles hinnehmen und fleißig abnicken was von der ReGierung kommt.

  • Meine Wahrnehmung

    Meine Wahrnehmung

    Vor Monat

    @Karl S. Stimmt, der Eindruck muss Dir ja kommen. Ich vermute aber, dass Du noch viel aufholen müsstest um mit Engagement - “auch auf der Straße” - der letzten 13Monate gleichzuziehen. Ansonsten gilt: “Der liebe Gott erhalte mir die Courage Änderbares zu ändern, die Geduld Unabänderliches zu ertragen und den Verstand beides voneinander unterscheiden zu können. Danke aber für Deinen Einwand.

  • Karl S.

    Karl S.

    Vor Monat

    @Meine Wahrnehmung Also bücken anstatt gegen die Autokratie zu kämpfen?

  • Meine Wahrnehmung

    Meine Wahrnehmung

    Vor Monat

    bei dieser Regierung - insbesondere wenn Fr. Baerbock Kanzlerin wird - kannst Du darauf warten, dass in Städten keine Verbrenner mehr erlaubt werden. Deshalb PHEV...für mich.

  • Maximilian
    MaximilianVor Monat

    Danke jan, ich finde das Auto voll cool, es gibt nur zwei Dinge die mich stören: erstens es kommt nicht aus Deutschland und zweitens der Verbrauch ist zu hoch, obwohl so wenig PS hat!

  • Harald Schön

    Harald Schön

    Vor Monat

    Welches Auto kommt aus Deutschland???? In den USA und China erfreut sich der 4,70 Meter lange VW Tiguan mit 11 Zentimeter mehr Radstand und optionalen sieben Sitzen großer Beliebtheit. Gebaut wird er in Puebla (Mexiko, von dort kommt auch "unser" Tiguan Allspace) und in Shanghai.

  • Arno Specht
    Arno SpechtVor Monat

    Was soll das, nur noch Hybride und Elektro!? Bitte nicht an der Realität vorbei testen, Jan

  • Harald Schön

    Harald Schön

    Vor Monat

    @Arno Specht Im Grunde wärmt der VDI in seinem Papier einmal mehr die Masche auf, die Produktion der Akkus als extrem umwelt- und klimaschädlich hinzustellen. Angeblich sei der Ausstoß an CO2-Äquivalenten bei der Fertigung so hoch, dass die Klimaziele auf keinen Fall erreicht werden könnten, wenn man vor allem auf Akku-PKW setzt. Daher sollten Brennstoffzellen und Verbrennungsmotoren mit Gas oder synthetischen Kraftstoffen ebenso eingesetzt werden. Für Verwunderung sorgte die Veröffentlichung des VDI unter anderem bei Auke Hoekstra, der an der TU Eindhoven an Energiesystemen und Mobilität forscht. Dieser hatte sich in einer Untersuchung kürzlich weitgehend mit dem gleichen Thema beschäftigt und kam zu gänzlich anderen Ergebnissen. "Das Hauptproblem der VDI-Studie besteht darin, dass sie für die Akku-Produktion falsche Zahlen verwenden", erklärte er. So veranschlagt der VDI einen Wert von 185 Kilogramm CO2 pro Kilowattstunde und kommt so zu der Aussage, dass die Produktion eines 48-kWh-Akkus für ein Elektroauto das Klima bereits mit 8,9 Tonnen CO2 belastet. Laut Hoekstra ist das aber ein völlig veralteter Wert. Aktuell stehe man eher bei um die 75 Kilogramm pro Kilowattstunde, was deutlich weniger als die Hälfte ist. Und die Entwicklung gehe hier sehr schnell weiter nach unten. Anders falsch bei Verbrennern Und auch der Aussage des VDI, dass man die so genannten eFuels, also synthetische Kraftstoffe, die mit erneuerbaren Energien hergestellt wurden, stärker einbeziehen sollte, erteilt Hoekstra eine Absage. "eFuels sind teuer und ineffizient", sagte er und verwies darauf, dass man die sechsfache Menge an Windrädern oder Solarzellen benötigen würde, um die gleiche Strecke zu fahren, als wenn man direkt Ökostrom in den Akku lädt. Ein weiterer Fehler des VDI liege darin, dass man beim Kraftstoffverbrauch der Verbrenner Zahlen heranzieht, die von den Herstellern geliefert werden. In der Praxis zeige sich laut dem Wissenschaftler aber, dass ein VW Golf Diesel eben nicht 4,5 Liter, sondern eher 5,7 Liter pro 100 Kilometer verbraucht. Und auch andere Zahlen auf der Nicht-Akku-Seite würden schlicht nicht passen. Dieser Eindruck wird auch von Experten des Karlsruher KIT vertreten. So scheint es letztlich, dass es sich bei der VDI-Studie um einen weiteren Versuch handelt, das Zögern der deutschen Automobilindustrie bei der Umsetzung einer Verkehrswende zu rechtfertigen.

  • No He

    No He

    Vor Monat

    @Arno Specht Ha, Ha, der VDI.... Wer hat die Studie in Auftrag gegeben? Welche Professoren und Ing´s haben diese Studie erstellt? Auf Grundlage welcher Daten...? Diese Studie wurde schon so oft debunkt.......... Es gibt genug Videos auf YT dazu, auch von Prf. Dr. Quaschnik, der übrigens aus diesem Verband ausgetreten ist. Du hättest auch gleich die alte Ausführung der "Schwedenstudie" , Prof. Sinn oder Lesch zitieren können, die waren genauso daneben. Wessen Brot ich eß, dessen Lied ich sing......... Mach dich mal richtig schlau, es gibt genug hier auf YT..............

  • Jani

    Jani

    Vor Monat

    @Karl S. darfst du auch, es ist nur wichtig, dass man bei einem Neuwagenkauf ein E Auto in betracht zieht

  • dicker singleboy

    dicker singleboy

    Vor Monat

    @Karl S. ich würde aber auch keine 600€ für den V10 ausgeben, wie du schon sagst; Schmerzgrenze erreicht.

  • nuster

    nuster

    Vor Monat

    @Arno Specht Junge junge. Du nutzt schon längst veraltete, schon ewig widerlegte Studien zu dem Thema. Das sind blödsinnszahlen die du da nennst. Beachte weniger mit deiner "Hate Brille" und informiere dich richtig. Elektro und Hybride gehören nunmal immer mehr zum Straßenbild ob es einem selbst passt oder nicht

  • eugen qwertz
    eugen qwertzVor Monat

    Wen findet ihr besser? Jan oder Daniel Hohmeyer?

  • Klaus Kleine

    Klaus Kleine

    Vor Monat

    ich finde, die Beiden leisten sehr gute Arbeit. Jeder aus seine eigene Weise.

  • Rohn Jambo

    Rohn Jambo

    Vor Monat

    Jan 👌

  • Frank Graf
    Frank GrafVor Monat

    Der Automatik wahlhebel sieht aus wie von Ford

  • Alex Kaiser
    Alex KaiserVor Monat

    Der neue Sorento ist wirklich mega geworden👍🏼👍🏼

  • Michael Zehetner

    Michael Zehetner

    Vor Monat

    Gebe ich dir recht, aber die Heckleuchten passen leider nicht. Würde durchgehend besser passen sorry .....

  • J M
    J MVor Monat

    Ich bin der erste jear

  • MalteFS

    MalteFS

    Vor Monat

    Was ist denn ein jear in dem Du der erste bist?

Nächster